3 Tassen

Blaubeeren

3 Tassen

Mehl

2 TL.

Zimt

1 Tasse

Zucker

2 TL.

Öl

2 EL.

Salz

1½ Tassen

Butter

Seesaibling und seine Duxelle mit Pilzen

Schwierigkeit

einfach

Vorbereitungszeit

20 Minuten

Kochzeit

15 Minuten

Anzahl der Personen

4

Zutaten

2 große Filets vom Seesaibling

500g Champignons (z.B. Champignons, Steinpilze, Austernpilze, Shiitakes, Mu-Err)

Zwiebeln

35% Sahne

Butter

Liebstöckel, Dill

So funktioniert das Rezept

Fisch:

Die Seesaiblingfilets in 8 Teile schneiden. Tipp: Für ein schöneres Design schräg schneiden. Die Stücke salzen und pfeffern und mit etwas Butter zuerst auf der Fleischseite anbraten, sonst rollt sich dein Filetstück zusammen.

Duxelle von Pilzen:

Hacken Sie Ihre Zwiebeln, Liebstöckel und Pilze. Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln anbraten, dann die Champignons dazugeben. Mit Weißwein ablöschen. 2-3 Minuten kochen, bis fast keine Flüssigkeit mehr übrig ist. Zum Schluss den Liebstöckel dazugeben und nach Geschmack würzen.

Sahnesauce:

Etwa 200 ml Sahne aufkochen und dann bei schwacher Hitze kurz köcheln lassen. Mit Salz, etwas Pfeffer und eventuell etwas Hühnerbrühe und/oder Gemüse würzen. Für ein gastronomisches Ergebnis einen Tropfen Milch hinzufügen und mit einem Stabmixer (Bamix) einige Sekunden lang mixen, bis ein leichter Schaum entsteht. Nehmen Sie mit Ihrem Esslöffel vorsichtig die

Schaum und legen Sie ihn um Ihren Fisch.

Begleitende Weine