Domaine Candide Bridy

Ideal gelegen in Savièse - der Heimat der Winzer im Herzen - konnte die Familie Bridy nur die Rebe anbauen. Domaine Candide Bridy - Vigneron et Encaveur - wurde 1961 gegründet und ist im Laufe der Jahrzehnte gewachsen.

 

Seit den 1990er Jahren hat sich die Domaine durch den Anbau neuer Rebsorten und die Förderung einheimischer Sorten diversifiziert.

 

Anfang der 2000er Jahre wurde ein neuer Schritt unternommen, indem sanfte Anbaumethoden bevorzugt, die Bodenfruchtbarkeit gefördert und die biologische Vielfalt erhalten wurden.

Ab 2019 sind Herbizide verboten und ein Viertel der Domaine wird biologisch angebaut. Die Domaine hält an den Agro-Umwelt-Netzwerken des Wallis fest und ermöglicht so die Schaffung von Lebensräumen, die für Flora und Fauna günstig sind, die Verknüpfung natürlicher Umgebungen und die Erhaltung einer vielfältigen Weinbaulandschaft.

Die neuen Generationen konnten dieses Erbe der Traditionen, das Qualität und Authentizität vereint, aufwerten und vervollständigen. Als Winzer-Winzer und Weinhandwerker hat die Domaine einen echten Respekt vor der Natur und kümmert sich liebevoll um ihre verschiedenen Grundstücke im zentralen Wallis zwischen Sierre und Chamoson. Er beherrscht somit die Produktionszyklen als Ganzes und kellert seine Trauben nur mit modernsten Techniken in der Önologie. Aus diesem Grund werden die Weine nach bewährten Methoden hergestellt, die die Typizität der Rebsorten und ihre primären organoleptischen Eigenschaften berücksichtigen.

Außergewöhnliche Weine, unkomplizierte und rassige Weine, kraftvoll und fleischig, verführerisch und sinnlich, ... Mehr als Weine des Vergnügens, Weine der Begierde!

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom